Content-Security-Policy: script-src ;

Wichtige Aspekte eines ganzheitlichen schmerztherapeutischen Konzeptes

von | 3. August 2020

Artikel von Dr. med. Ralf Oettmeier in OM & Ernährung 2020 (Sonderheft Schmerztherapie)

Die moderne Schmerztherapie sollte kausalen und individualisierten Prinzipien folgen. Konkret bedeutet dies die Evaluierung wesentlicher Schmerzursachen, welche häufig mit entzündlichen Vorgängen einher gehen. Zudem sollte bei Versagen lokaler oder regionaler Behandlungen eine ganzheitliche Betrachtung mittels segmentreflektorischer Komplexe, dem Wissen aus der TCM und Regulationsmedizin im Vordergrund stehen. Wichtig ist auch die Supplementierung essentieller Vitalstoffe bei nachgewiesenem Mangel, die Einbeziehung der biologischen Zahnmedizin und die Nutzung nebenwirkungsarmer(freier) naturheilkundlicher Analgetika. Abgerundet wird die ganzheitliche Schmerzmedizin durch psychoemotionale Harmonisierungstechniken,
welche dem Wesen des Schmerzes als unangenehme emotionale Erfahrung, Rechnung trägt.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel von Dr. med. Ralf Oettmeier zum Thema “Ganzheitliche Schmerztherapie”.